Beraterin / Coach / Mediatorin

Melanie Wörmcke

Melanie Wörmcke ist Dipl. Sozialwissenschaftlerin mit den Schwerpunkten Personal- und Organisationentwicklung, Systemischer Coach, Mediatorin, Enneagramm-Coach und Eignungsdiagnostikerin. Neben Coaching und Mediationen ist sie die richtige Ansprechpartnerin für Karriereberatung und unterstützt Fach- und Führungskräfte mit Herzblut beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt (AVGS).

Ihren Fokus setzt Melanie Wörmcke auf die Begleitung von Menschen in schwierigen Lebenssituation. Mit Kopf, Bauch, Herz, Empathie und Klarheit unterstützt sie dabei, neuen Durchblick zu bekommen, wenn einmal die klare Sicht behindert ist.  

Für Sie als unser Kunde ist sie Sparringpartner, die sich traut, Dinge klar zu benennen und vor der Wucht von Gefühlen keine Angst hat. Immer mit Blick auf betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Anforderungen des Arbeitsmarktes, unterstützt sie Menschen insbesondere bei Konflikten am Arbeitsplatz, Karrierefragen und alle dem, was das Leben so an Herausforderungen zu bieten hat.    

Was ihr besonders wichtig ist:

  • Authentizität
  • Handeln
  • Optimismus
  • Zelten

Was sie über ihre Aufgabe bei GROWPORT sagt:

„Bei GROWPORT habe ich die Möglichkeit, meine Leidenschaft tagtäglich leben zu können – und das gemeinsam mit einem tollen Team! Wertschätzung, Respekt und voneinander und miteinander Lernen wird großgeschrieben! Wir leben im GROWPORT genau das, was wir uns für unsere Kunden wünschen und begleiten sie auf dem Weg dorthin. Sei es im Rahmen von Teamentwicklungsmaßnahmen oder im Einzelcoaching, was insbesondere mein Steckenpferd ist. Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrung im Human Ressources, kenne ich typische Reibungspunkte im Arbeitsalltag. Ganz pragmatisch blicke ich auf Situationen und bin ein überzeugter Vertreter von „Love it, leave it or change it“ – und das für alle Beteiligten. Manchmal endet ein gemeinsamer Weg in einem Unternehmen und dann gilt es, eine gute Trennung für alle Beteiligten zu ermöglichen. Doch nicht immer muss es so weit kommen. Vieles lässt sich im gemeinsamen Gespräch oder Einzelcoaching klären. Dabei nehme ich Konflikte als etwas völlig Natürliches wahr an denen alle Beteiligten nur wachsen und lernen können.   

Und nicht zuletzt geht es auch darum, Menschen entsprechend ihrer Qualifikationen und Persönlichkeit mit dem passenden Job und Unternehmen zusammen zu bringen. Im Rahmen von Karrierecoachings und einer detaillierten Eignungsdiagnostik (auch AVGS-gefördert) schaue ich gemeinsam mit dem Coachee, wie der ganz persönlicher Karriereweg aussehen kann. Denn wer glücklich im Job ist, ist auch zufrieden mit seinem Leben. Wohlbefinden und Gesundheit sind nur zwei der Nebeneffekte, auf die jeder von uns ein Recht hat!“

Relevante Berufserfahrung: 16 Jahre

Ein kurzer Blick in das Berufsleben von Melanie Wörmcke:

Melanie Wörmcke ging nach dem Abitur zunächst für ein Jahr nach Amerika, bevor sie ihre Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau bei OTTO absolvierte. Fasziniert von dem Personalbereich, studierte sie an der Leuphana Universität in Lüneburg Dipl.Sozialwissenschaften mit den Schwerpunkten Personalwirtschaft, Organisationsentwicklung und Beratung. In den Folgejahre sammelte sie Erfahrung in den verschiedenen HR-Bereichen verschiedenster Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Dabei waren Global Player wie beispielsweise Beiersdorf oder Lufthansa Technik, aber auch Mittelständler wie Peter Jensen GmbH oder Blume 2000. Ihr „Produkt“ ist dabei immer der Mensch gewesen, der sich lediglich in unterschiedlichen Settings bewegt.

Schnell bemerkte Melanie Wörmcke, dass Konflikte an der Tagesordnung sind – groß oder klein – und entschied sich für eine Ausbildung als Mediatorin im Stil der Klärungshilfe. Dinge klar zu benennen und Gefühlen wie z.B. Wut, Enttäuschung, Frust, Schmerz oder Angst Raum zu geben, prägen ihre Arbeit. In den Folgejahren folgten Weiterbildungen als Systemischer Coach, Eignungsdiagnostikerin (PI und LPP) und als Enneagramm Coach. Neurobiologie und Epigenetik sind weitere Themenfelder, die in ihre tägliche Arbeit mit einfließen.